Vor- und Nachteile verschiedener Duschen

Veröffentlicht am 5 Jul, 2019

Die Dusche ist ein Ort, den viele Menschen zum Entspannen nutzen. Sie sollte daher so komfortabel wie möglich sein. Heutzutage gibt es unterschiedliche Arten von Duschen. Das Sortiment ist groß, wie Modelle mit Duschwanne, einbaufertige Kabinen oder eine kombinierte Hammam-Dusche beweisen. Erfahren Sie alles über Vor- und Nachteile verschiedener Duschen.

Die italienische Dusche

Die italienische Dusche zeichnet sich durch ihre im Boden versenkte Duschwanne aus. Der Duschbereich bildet eine Einheit mit dem Bad. Diese Art von Duschen ist einfach und sehr modern. Sie ist perfekt, wenn Sie ein klassisches und schickes Modell suchen.

Vorteile: Die italienische Dusche bietet die Möglichkeit, einen eigenen Duschraum zusammenzustellen und einen individuellen Bodenbelag zu wählen. Sie lässt sich in Form und Größe an den verfügbaren Platz anpassen.

Nachteile: Ohne zusätzliche Trennwände verteilt sich das Duschwasser im gesamten Bad. Wasserspritzer lassen sich nicht vermeiden. Darüber hinaus erfordert die Installation ein hohes Maß an Sorgfalt, die nur ein Installateur bieten kann. Auch ist auf die Neigung des Bodens zum Abfluss zu achten. Dies bedeutet relativ hohe Einbaukosten.

salle de bain bois et blanc, salle de bain avec douche à l'italienne, grande douche noire, carreaux métro, meuble avec deux tiroirs en bois, miroir encadré

Quelle : Pinterest

Die kombinierte Dusche: Badewanne/Dusche

Wenn Sie in einem kleinen Bad sowohl duschen als auch baden wollen, ist diese Kombination genau richtig. Sie können in der Wanne bequem ein entspannendes Bad nehmen. Die Spezialwanne hat eine Tür, damit Sie diese für eine kurze Dusche einfach betreten können.

Vorteile: Dank der Tür müssen Sie nicht zum Duschen in die Badewanne klettern. Der größte Vorteil ist der geringe Platzbedarf. Sie benötigen keine Fläche für den Einbau einer Dusche.

Nachteile: Sie benötigen eine Abtrennung, um Wasserspritzer zu verhindern. Diese Lösung ist außerdem teuer, da Badewannen mit Tür sehr aufwendig zu produzieren sind.

Shower + Bath: combiné bain-douche pour petites salles de bains | Duravit

Quelle : Pinterest

Die fertige Duschkabine

Es handelt sich um eine Konstruktion, die aus Duschwanne, Duschsäule und Armaturen mit Wänden und mindesten einer Tür besteht. Die Kabinen müssen Sie entsprechend der vorhandenen Räumlichkeit, der Wasseranschlüsse und des Abflusses auswählen. Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten.

Vorteil: Die Installation dieser Dusche ist einfach und unkompliziert, da Sie eine vollausgestattete Dusche kaufen.

Nachteile: Diese Dusche kann nur unter einer ausreichend hohen Decke installiert werden. Darüber hinaus ist es nicht möglich, die Dusche individuell anzupassen.

Cabine de douche : laquelle choisir ?

Quelle : Pinterest

Die Hammam-Dusche

Wenn Sie ein Liebhaber des entspannten Duschvergnügens sind, ist die Hammam-Dusche das Produkt, das zu Ihnen passen könnte. Als echte Wellness-Lösung zeichnet sie sich durch eine besondere Ästhetik aus. Der Boden besteht meist aus Holz. Komfort wie Sitzbänke, eine variable Beleuchtung sowie ein Radio gehören in der Regel dazu.

Vorteile: Die voll ausgestattete Dusche bietet alle Vorteile einer professionellen Wellness-Oase.

Nachteile: Die Anschaffung ist ziemlich teuer. Außerdem können Sie eine Hammam-Dusche nicht in kleinen Räumen installieren. Hinzukommt, dass meist eine aufwendige Wartung nötig ist.

Il nuovo spazio doccia&hammam funzionale e innovativo

Quelle : Pinterest

Jede der Duschen hat ihre Besonderheit. Entscheiden Sie nach Ihren Bedürfnissen und dem Raumangebot. Natürlich müssen Sie auch auf Ihr Budget achten.