Verstopfungen im Spülbeckenabfluss chemiefrei entfernen – 3 Tipps

Veröffentlicht am 11 Feb, 2019

Das Abflussrohr der Spüle kann durch Speisereste verstopfen. Greifen Sie nicht gleich zur chemischen Keule, um das Problem zu beheben. Wir erklären Ihnen, wie Sie den Abfluss der Spüle ohne chemische Produkte freibekommen.

Tipp Nr. 1: Verwenden Sie eine Saugglocke

Die Saugglocke, umgangssprachlich auch Pümpel, eignet sich ideal, um Rohrverstopfungen zu beheben: Füllen Sie Wasser in die Spüle und setzen Sie die Gummiglocke über den Ablauf. Achten Sie darauf, dass so wenig wie möglich Luft unter der Glocke eingeschlossen ist. Verschließen Sie den Überlauf der Spüle, indem Sie ein feuchtes Tuch darauf pressen. Nun drücken Sie den Pümpel in Richtung des Abflusses und ziehen ihn wieder ein Stück nach oben. Die Gummiglocke darf sich dabei nicht von der Spüle abheben.

Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals. Durch den Wechsel von Über- und Unterdruck löst sich die Verstopfung. Spülen Sie gründlich mit heißem Wasser nach.

Spüle mit Pümpel

Quelle : Pinterest

Tipp Nr. 2: Hausmittel, um den Abfluss zu reinigen

In fast jedem Haushalt sind Essig und Backpulver zu finden. Schütten Sie das Pulver in den Ausguss und gießen darauf einen guten Schuss Essig. Es entsteht ein Schaum, der die Verstopfung löst. Spülen Sie nach 10 Minuten mit heißem Wasser nach.

Falls Sie kein Backpulver im Haus haben, verwenden Sie Natron. Auch Cola eignet sich um den Abfluss freizubekommen.

Vorsicht: Einige Materialien wie Marmor oder Aluminium vertragen keine Säure.

Hausmittel um Rohrverstopfungen zu beheben

Quelle : Pinterest

Tipp Nr. 3: Den Siphon ausbauen

Sehr hartnäckige Verstopfungen lassen sich mit den genannten Methoden nicht beseitigen. In solchen Fällen sollten Sie den Siphon ausbauen und mechanisch reinigen.

Stellen Sie einen Eimer oder eine große Schüssel unter den Siphon, denn beim Öffnen tritt Wasser aus. Schrauben Sie als Nächstes die beiden Überwurfmuffen auf, um den Geruchsverschluss zu entnehmen. Passen Sie auf, dass sie Dichtungen, die nun freiliegen nicht verloren gehen.

Reinigen Sie den Siphon mit heißem Wasser und einer Flaschenbürste, bevor Sie ihn wieder unter der Spüle platzieren und mit den Muffen fixieren.

Hinweis: Die Verschraubung lässt sich manchmal kaum von Hand lösen. Sie benötigen einen Bandschlüssel für diese Arbeiten oder Sie wenden sich an einen Fachbetrieb, Angebote können Sie  direkt auf Wedo.lu anfordern. Der Fachmann prüft gleichzeitig ob es sinnvoll ist, die Dichtungen zu erneuern.