Unsere 6 Tipps für Ihre perfekte Social Media Strategie

Veröffentlicht am 13 Mrz, 2019

Unsere Beratung für Ihre perfekte Social Media Strategie

Wir haben einige Tipps für Ihre perfekte Social Media Strategie. Viele Menschen beginnen mit einem Projekt, das zum Scheitern verurteilt ist. Das Problem ist, dass sie das Prinzip der Social Media nicht verstehen. Sie wollen etwas direkt verkaufen. Dies ist jedoch nicht der beste Weg nach vorn.

Hinweis 1:

Anwender suchen oft nach dem Faktor “Spaß”. Sie wollen miteinander kommunizieren, andere Menschen treffen, ihre Erfahrungen austauschen. Werben Sie also nicht direkt für sich selbst.

Hinweis 2:

Sie müssen die verschiedenen Plattformen an einander anpassen. Erstellen Sie ein Komplettpaket, das dem Interessenten zeigt, was er finden möchte.

Hinweis 3:

Sie sollten von Anfang an planen, welcher Mitarbeiter die Veröffentlichungen macht, wer Fragen beantwortet, wer Kommentare abgibt, etc.

Hinweis 4:

Sie sollten sich Zeit nehmen, um Ihre Social Media-Kanäle zu verwalten und sie direkt in den Alltag Ihres Unternehmens zu integrieren.  Von Anfang an können Sie etwa eine halbe Stunde pro Tag für Social Media planen. So können Sie die Änderungen jeden Tag sehen und auf dem Laufenden bleiben. Wenn Sie keine Zeit haben, es selbst zu tun, beauftragen Sie einen Mitarbeiter, ansonsten haben Sie immer die Möglichkeit, eine externe Firma zu beauftragen. Denken Sie hier an Kontinuität! Nur Kontinuität erzeugt die erwarteten Ergebnisse.

Hinweis 5:

Achten Sie auf Ihre Gesamtstrategie. Je mehr Kunden Sie haben, desto mehr Menschen werden darunter sein, die wirklich interessiert sind, und desto mehr Kunden generieren Sie.

Social Media kann Ihnen daher helfen, Ihren Erfolg deutlich zu steigern. Angesichts der Entwicklung der digitalen Welt kann man dieses Instrument nicht ignorieren. Nutzen Sie diese Gelegenheit zu Ihrem Vorteil.

Hinweis 6:

Wir haben noch einen weiteren sehr wichtigen Ratschlag für Sie, was die Verarbeitung von E-Mails betrifft. Durch die Filterung, die wir Ihnen hier kurz vorstellen werden, erhöhen Sie Ihre Conversion Rate von einfachen Anfragen bis hin zu echten Bestellungen.

Viele Menschen, die sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wollen nur allgemeine oder spezifische Informationen sammeln, oft über den Preis von Dienstleistungen, wollen aber nicht sofort kaufen. Vereinbaren Sie daher niemals einen Termin direkt mit den Besuchern Ihrer Website, die Sie kontaktiert haben, da Ihr Kalender sonst zu voll wird, ohne die notwendige Leistung zu garantieren. Fragen Sie immer nach weiteren Informationen.

Sie sollten daher die E-Mails filtern, um nur ernsthafte Anfragen zu erhalten. Bitten Sie die Interessenten, Ihnen ihre Situation kurz zu erläutern und gegebenenfalls Fotos oder andere Informationen anzufordern, um festzustellen, ob die Anfrage ernst gemeint ist oder nicht.

Sie können jederzeit einen Kostenvoranschlag für Ihre Dienstleistungen per E-Mail abgeben. Viele Bewerber werden zu diesem Zeitpunkt ohne einen ersten Termin auf Ihre Dienste verzichten.

Wenn Sie am Ende einen Termin vereinbaren, fragen Sie unbedingt nach einer Anzahlung.